Wir haben uns mehr als verdoppelt!!!!!!

Überglücklich!!! Hurra,  Unser Sixpack ist da!!!!!! 11.06.2017

Wir freuen uns auf Welpen im Juni 2017 !

19. April 2017 !

TadaAAAhhh ! ! ! ! ! ! ! ! !  

9 kleine Löwenhunde wurden heute vor 4 Jahren geboren.

1. Amber jun., 2. Farashuu, 3. Zari, 4. Jamani,

5. Amira-Luna,

6. Kani, 7. Basihma,

8. Amina und Nr.  9 war Louis.  Herzlichen Glückwunsch von AMBER und MIR

 

19. April 2013

Das A - Team

wurde geboren!

4 Jahre seid ihr nun alt. Ich erinnere mich an jeden von Euch ganz genau und mein Herz hüpft!

Amana - wilde Bande - bleibt gesund + bunt!

 

30. Januar 2017

 

Herzlichen Glückwunsch zum

2. Geburtstag, Ihr süßen Brown Sugar Schätze! !!! ! ! !

 

Ich freue mich immer von Euch zu hören und was ich höre, ist Freude - weiter so und bleibt gesund und bunt ;o)) Gruß und Kuss von AMBER, ZARI und MIR !

Happy Birthday an alle 9 Amana Babies zum dritten Geburtstag!!!!!!!!!

Unfassbar schnell ist die Zeit vergangen. Am 19. April 2013 seit ihr im Leben  gelandet.

Amana heißt Vertrauen. Ich wünsche mir für Euch, dass euer Vertrauen

niemals enttäuscht wird und das ihr gesund und fröhlich mit und in euren Familien lebt. Seid alle miteinander herzlich gedrückt, auch die Zweibeiner. Für euer Vertrauen in mich und in eure Hunde, möchte ich mich von Herzen bedanken.

 

 

Heute vor einem Jahr sind Amber und Obama Eltern geworden. Herzlichen Glückwunsch zum 1.Geburtstag all meinen Brown Sugar Babies!!

25.03.2015 - ein Schläfchen im Garten

 

Es sind schon viele Tage vergangen und es kamen keine Fotos.

Doch nun ist der Rechner, sowohl der Menschliche, als auch PC, wieder online ;o)

Da will ich in den nächsten Tagen mal einiges nachholen.

Die kleinen Brown Sugar Osternasen sind derweil schon richtig groß geworden. Sie wollen jetzt alle ihre extra Portion Aufmerksamkeit von mir. Wunderschön und doch auch schmerzlich. Nur noch wenige Tage trennen sie von ihren zukünftigen Familien und es wird auch Zeit. Denn jeden Tag mehr, entdecke ich ihre Einzigartigkeit und immer deutlicher erkennt man ihre Charaktere und ich verliebe mich immer mehr in sie. Das ist der Haken für einen Züchter, man kann sie nicht alle behalten.

5. März

Jetzt gehts nach draußen! Es ist sehr aufregend und gibt vieles zu entdecken, draußen im Stroh. Es ist kalt und stürmisch...huhh, schnell wieder rein. Aber was ist das? Ein Wackelbrett...ohne Scheu hinauf ..herrliche Bilder. Der Auslauf wird nun ständig etwas größer und es gibt ständig mehr zu erkunden.

22.2.2015

 

Das Spielzimmer ist fertig und die Welpen starten in die 4.Woche recht

lebhaft. Rutschten sie noch gestern auf dem ungewohnten Untergrund aus, so stehen und laufen sie schon heute ganz sicher auf neuem Terrain.

Heute wurde auch das Körbchen von Mama im Sturm erobert. Schwester Zari ist immer dabei und unterstützt mit großer Fürsorge die Pflege,

in jeder Lage.

18. Februar

 

Da legst dich nieder...:o)) Riesen Baby im Wäschekörbchen.

 

Aber ja, Zari, du bist  natürlich auch noch ein Baby. Darf ich vorstellen, Amana Zari, die große, kleine Schwester aus dem A-Wurf im April 2013.

Wir haben sie wohl beim Bettenwechsel im Weidenkorb vergessen und nun ist sie schon sooo groß geworden. ..lach

17. Februar 2015

 

Nun wird es langsam eng an der Milchleiste.

Die Kleinen entwickeln sich prächtig und morgen wird es das erste Mal Tartar geben.

Das wird lecker und schließlich haben sie es sich ja auch verdient,

bekamen sie doch gestern dieses schreckliche, weiße Zeugs ins Mäulchen. Eine Wurmkur, Pfui Spinne!

 

 

12. Februar 2015 - Neues aus Lüttenwarder ;o))

 

Unsere Lütten sind nun 13 Tage alt und entwickeln sich prächtig. Sie haben alle ihre funkelnden Augen geöffnet und auch die Ohren öffnen sich nun. Sie wackeln schon jeden Tag sicherer durch ihr Nest. Auf vier Pfoten, versteht sich ;o. Sehr süß zu beobachten wie sie sich untereinander entdecken. Kauen sich gegenseitig die Ohren und Pfoten durch. Dann bellt es plötzlich und es wird gejault. Alle Geräusche die man so machen kann, werden probiert.

Amber macht einen sehr guten Job. Wie schon bei ihrem ersten Wurf, ist sie auch dieses Mal eine sehr fürsorgliche und pflichbewußte Mama. Ich bin super stolz auf sie. Auch unsere Zari verhält sich vorbildlich und will ihren kleinen Geschwistern viel mehr Aufmerksamkeit geben, als Mama erlaubt. Nun, sie muß sich noch etwas gedulden. Die Welpenkiste darf sie nur gelegentlich betreten.

Es macht mich sehr glücklich, daß alles so harmonisch ist..es darf bitte so bleiben <3

 

 

9. Februar, der 10.Lebenstag der kleinen Fellnasen.

Es ist soweit, sie beginnen langsam, einer nach dem anderen, ihre Augen zu öffnen.

Herr Grün und Herr Türkis machten heute den Anfang.

Ich staune jeden Tag, ach was, ich staune und bewundere sie und Amber jede Minute,  die ich bei ihnen verweile. So entzückend, die kleine Bande. Heute gab es Besuch in der Wurfkiste. Halbschwester Zari hielt es nicht mehr aus...und Amber erlaubte ihrer Tochter einzutreten und zu verweilen...das war sehr spannend....und sehr rührend.

 

 

Unser B Wurf heißt " Brown Sugar" und ist extrem süß!

Brown Sugar - Sieben auf einen Streich

 

Unser B-Wurf wurde am 30.Januar von uns in die Arme und Herzen geschlossen.

Mutter und ihre Babies sind wohlauf. Eine anstrengende Geburt für Amber.

jeder Welpe wiegt im Schnitt 490g. Alle sind wunderschön. Vier Jungs und drei Mädels!

Ich bin so dankbar und glücklich. Claudia und Nicola, Ihr seid meine Helden <3 Danke für Eure wunderbare Unterstützung über viele Stunden.

 

 

26. Januar und der 58. Trächtigkeitstag, Amber ist gut drauf und entspannt. Sie frisst auch noch gerne und gerne auch viel. Der Bauch hat sich nun etwas gesenkt und die kleinen "Brown Sugar" Babies sind ziemlich aktiv, was Amber nicht immer gefällt. Da wird sich dann beschwert und ich streichle Mami samt Babies wieder in die Ruhe. Das Leben ist so schön <3

 

 

 

 

8. Januar, der 40.Trächtigkeitstag. Ambers Bäuchlein wird ein Bauch und wächst zusehends. Unsere Aufregung steigt ebenfalls täglich und wir beginnen das Welpenzimmer herzurichten.

Zari ist erstaunt...was paasiert hier wohl? Bilderflut unter B-Wurf

 

 

 

 

 

 

Amber ist trächtig! Wir freuen uns auf eine aufregende Zeit :o)

 

15. Dezember

Heute ist der 16.Tag nach der Verpaarung von Amber mit Obama. Wir werden erst ab dem  28. Tag per Ultraschall, einen Beweis für eine bestehende Trächtigkeit haben.

Amber  hat ständig Hunger und seit ein paar Tagen ist ihr Gesäuge etwas verändert. Nur eine Nuance... ;o)

 

13. Dezember 2014

Superschatz Amber, heute hast du deinen 5.Geburtstag :o)

Bleibe immer gesund und so eine fröhliche Schnecke wie bisher!

Du wunderschöne Seele.

 

 

 

Here they are! What a couple.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


Den 1. Advent verbrachten Amber und ich mal wieder an der See. Wir sind nach Schleswig Holstein gefahren und besuchten dort Ambers Bräutigam.

Mehr dazu, in den nächsten Tagen ;o)

 

 

 

 

 

 

Heiligenhafen, an der ostseeküste vor Fehmarn, hatten wir eine herrliche zeit

Es wird Zeit! Wer A sagt, muss auch.....

Wir planen unseren B - Wurf im Frühjahr 2015 ;o)

 

 

Wenn Sie an einem Hund aus unserem Kennel interessiert sind,

freuen wir uns auf Ihren Anruf. Besuchen Sie uns, um uns und unsere Hunde kennenzulernen, denn wir vergeben keine Welpen an Menschen, zu denen wir vorher  keinen persönlichen Kontakt hatten.

 

 

 

 

 

Angu Makena, im 12.Lebensjahr

 

Wir sind traurig mit Uta Wilhelmi und ihrer Familie, über den Tod von Makena.

 

Angu Makena, eine wunderschöne und charakterstarke Hündin, ist am 30. September 2014

über die Regenbogenbrücke gegangen.

Sie hat uns jedoch ein kleines Glück hinterlassen, denn sie lebt weiter in ihren Kinden und Enkeln und im besonderen in unserer Amber.

 

Am 28.September sind wir mit Amber und 7 Junghunden zur Nachzuchtsichtung, durch den Club E.L.S.A. und den Richter B.Seibel, in Heimarshausen angetreten. Mutter und Kinder haben glänzend abgeschnitten. Wir freuen uns sehr über ein so gutes Urteil unseres A-Wurfes. Vielen Dank an die Adoptiveltern und Hut ab vor eurer Leistung. Ihr habt tolle Hunde aus den kleinen Mustangs gemacht. Vielen lieben Dank, dass ihr uns eure Unterstützung gegeben habt. Ihr seid die Besten!

 

 

19.April 2014, heute vor einem Jahr, kam unser A- Amana Wurf auf die Welt.

Herzlichen Glückwunsch zum 1.Geburtstag, ihr Wunderschönen!

Wir wünschen Euch ein gesundes und wunderschönes, neues Lebensjahr.

 

13. Dezember 2013

Amber hat heute ihren 4. Geburtstag! Meine wunderbare Samtschnute, ich wünsche mir für Dich noch gaaanz viele, gesunde und Hundefröhliche Jahre. Du bist meine Süße, mein Licht, mein Stern und überhaupt..ich wünschte ich könnte dich immer und immer bei mir haben.

Werde bitte 100, wie ich ;o))

19. Oktober 2013 - Welpentreffen

Kein leichtes Unterfangen, so ein Gruppenbild.

19. September, heute vor fünf Monaten, kam unser A-Wurf auf die Welt. :o)) herzliche Grüße und wachst und gedeiht so gut wie eure kleine Schwester Zari. Wir behalten euch lieb!

Waren heute für einen herrlichen Spaziergang auf dem Brunsberg bei schönstem Wetter und anschließend schlug das Schmusemonster Zari zu.

 

 

 

19.August, heute ist unser A-Wurf auf den Tag genau vier Monate alt. Wir gratulieren und wünschen Euch einen aufregenden Tag und einen eben solchen Knochen! Amber & Zari und die Reicherts

Kani / Herr Hellblau

9 August 2013.

Herzlichen Glückwunsch zum 1. Drittel Lebensjahr. Nun seid ihr schon 4 Monate auf der Welt und macht sie bunter! Bleibt so munter und gesund!

Zari ist zuhause

Herzlich Willkommen Zari!

Unsere Kleinste ist zurück gekommen. Frau Rosa heißt nun Zari, (Swahili: golden) und das passt zu ihr. Zari hat uns überzeugt und so haben wir entschieden, sie bleibt bei uns!  Amber macht einen tollen Job als Mama und Vorbild. Wir kommen wieder einmal zu nichts anderem mehr als RR-watching und der Garten und alles andere steht hinten an.

...she is back in town!

11.07.2013

Unser A-Wurf ist heute ein viertel Jahr alt ;o)

Herzlichen Glückwunsch zur 12. Lebenswoche, ihr kleinen, wilden Mustangs!

Wir wünschen euren Familien weiterhin viel Freude, viel Liebe und viel Geduld mit euch Hübschen.

 

 

Babyalarm bei Banda la Farasi! Ambers Schwester Tatu, hat am 26.6. Babys bekommen! Alle gesund und so schön. Herzlichen Glückwunsch!

Ausgezogen sind: Kani am Samstag, Luna am Sonntag, Zuri und Amina am Montag. Schon fehlen die kleinen, wilden Racker uns. Nun freuen wir uns uns sehr darüber, dass alle unsere Schätzchen gut in ihrem neuen Zuhause angekommen sind und lt. Berichten, ohne Probleme, neugierig und fröhlich Ihre neue Welt erkunden. Jetzt ist es still geworden bei uns, wäre da nicht Amber, die hier mit guter Laune und wildem Welpenspiel für Stimmung sorgt. Denn Basihma ist noch bei uns und die beiden haben viel Spaß.

 

 

 

 

Frau Rosa wundert sich...wo sind denn die anderen?

 

Tja, nun sind schon vier Welpen bei ihren neuen Familien. Wir haben sehr gute Rückmeldungen von allen. Die Schätzchen leben sich schnell und unkompliziert ein. Wir freuen uns und Ihr freut Euch. Doch ich habe auch ein weinendes Auge. Es ist stiller geworden bei uns. Der kleine Kani ist nun der einzige Bub und sucht seine Kumpels vergeblich. Nun rauft er sich eben mit den Mädels. Wenn Besuch kommt, bemerke ich das Amber nervös wird. Vermutlich weil sie damit rechnet, das schon wieder ein Welpe auszieht. Aber sie scheint auch etwas froh über ein wenig mehr Ruhe zu sein. Sie spielt wieder wie früher und geht sehr in ihrer Mutterrolle auf.

Am letzten Samstag hatten wir die Wurfabnahme. Wir freuen uns riesig das alles so gut gelaufen ist. Nun schaffen wir/ich, dass Loslassen auch noch. ;o)

 

 

Hilfe, die 8.Woche hat begonnen! Wir üben nun das Reisen. Einen Kennel finden unsere Welpen ganz toll. Sie liegen in diesen Sommertagen oft bis in die Nacht vollzählig, dicht aneinander geschmiegt, hier drin und schlafen. Es ist herrlich warm, die Vögel bezwitschern die untergehende Sonne und die Welt scheint ein guter Ort zu sein. Sie träumen von ihren Abenteuern. Es wurde eine Höhle verteidigt, lautstark und mit Feuereifer. Es gab lecker, lecker Pansen und wir haben eine Reise im VW Bus gemacht. Im Kennel, das war sehr gemütlich und sie haben herrlich geschlafen. Ist doch nix dabei. Die Kleinen Rocker sind sehr entspannt.

In der letzten Woche hatten wir eine Baustelle direkt vor unserem Garten. Es wurde ein Erdgasrohr verlegt und das mit großem Krach. Eine gute Übung für die Jüngsten, aber es hat sie nicht wirklich interessiert. Rasseln, Knallen, Timbaspiel (laute Sambatrommel) Klaviergeklimpere und wilder Applaus...doch nichts macht den wilden Kerlen etwas aus :o))

 

4.6. Pausen sind wichtig!

 

Ja, meine wunderbaren Hunde halten mich ganz schön auf Trab und so war ich sehr froh, über den Besuch von Tante Ema mit Frauchen. Frauchen passte auf mich auf und Ema half Amber bei Erziehungsmaßnahmen. Nachdem den Kleinen jetzt endlich klar geworden ist (fast allen)

dass es bei Mama nichts mehr zu trinken gibt, spielt Amber wieder mit ihren Welpen und erzieht sie fleißig. Wir haben nun sehr oft Besuch von Klein und groß. Die Welpen sind zu kleinen Drachen geworden. Sie beißen und kloppen sich, was das Zeug hält. Da werden Höhlen entdeckt und gegen Geschwister verteidigt. Schuhe verschleppt und Socken vom Fuß gezogen. So mancher floh schon auf einen Stuhl...Attacke!!! Bilderflut unter A-Wurf

 

 

Am vergangenen Samstag hatten wir Besuch von Papa Bomani. Schade nur, das es nicht aufhören wollte zu regnen. Trotzdem konnten sich alle unsere Besucher, ein Bild von diesem vitalen und schönen Rüden machen.

Wir hatten neben der ganzen Aufregung, viel Spass bei einer ersten, professionellen Fotosession. Bilder unetr A-Wurf.

Bei dieser Gelegenheit wurden alle Welpen auf DS untersucht. Denn durch rechtzeitiges Kontrollieren, kann man einen Dermoid Sinus noch im frühen Welpenalter erkennen und operativ entfernen. Leider hat man bei Frau Grün einen DS entdeckt. Sie wurde bereits durch Dr. Laube operiert. Am Abend, nach der OP, mischte die Kleine schon wieder kräftig im Rudel mit. Wir freuen uns sehr darüber, dass es ihr so gut geht !!!

 

 

24.Mai

 

Es passiert jeden Tag viel Neues! Wir bieten unseren Jüngsten immer wieder neue Reize an, Bälle Bad, Brücke, Tunnel, Holzstämme, Heu, Spielsand, Kieselsteine, div.Spielzeug, sowie kleine Kinder, Große Kinder, Dicke und Dünne, große und kleine Leute..... Auch akkustisch überschwemmen wir die Kleinen mit Supersounds.

Staubsaugergeräusche haben sie ja täglich und ich könnte sicher auch in die Wurfkiste mit dem Höllengerät, ohne sie zu stören. Wir haben die Bohrmaschine den Akkubohrer, Hammer auf Nagel, Rasenmäher, Trommeln und Klatschen ins Programm genommen und siehe da - sie sind so cool!

 

 

18.Mai

 

Was ist in der vergangenen Woche alles passiert?

Es gab die zweite Wurmkur...igitt!

Von Tartar zum Welpenbrei. Futtern geht schon richtig gut!

Besonders zu erwähnen, die Süßen gehen zum Häufchen machen immer aus der Wurfkiste.

Auch zum Pipi machen klappt das schon recht gut. Die Waschmaschine läuft jetzt nicht mehr rund um die Uhr. Wir haben die Sonne genutzt und den Kleinen "Großen", die Tür nach draußen geöffnet. Jetzt geht es in Riesenschritten weiter und eigentlich zu schnell ;o)

Wir freuen uns jeden Tag aufs neue darüber, dass alles so harmonisch verläuft und Mutter und Kinder wohlauf sind. Amber ist nach wie vor eine sehr aufmerksame Mama und hat auch noch ausreichend Milch. Sehr zur Freude Ihrer Babies.

 

An diesem Wochenende hatten wir Besuch.

Nicht einmal in seinem Körbchen hat man Ruhe...

 

12. Mai

 

An diesem Wochenende hatten wir Besuch. Geteilte Freude ist doch die Schönste. Und so habe ich sehr davon profitiert, dass wir so liebe Gäste hatten, die mit mir gemeinsam Ambers Babies bestaunten. So winzig und so witzig. Hier geht es zur Sache. Es wird gebellt, am Ohr gezerrt und "straight a head" aus der Wurfkiste marschiert :o))

Dank an Arthur, Silke und Marko, die dabei geholfen haben, aus unserem Wohnzimmer ein  Welpenzimmer entstehen zu lassen. Ihr seid Supertoll !!!

Jetzt können die Kleinsten überall hinlaufen und ihre neue Welt erkunden.

Amber hat keine Chance mehr, den kleinen Rabauken zu entkommen. Sobald sie liegt, wird sie geentert. Aber, Mama Amber hat natürlich Rückzugszonen ausserhalb der Welpenzone.

 

 

7. Mai

 

Wir bekommen Zähne....noch ein wenig wachsen lassen und dann kommt der Leo dran

Der Welpenschutz wird auch überflüssig. Obwohl....als Kopfstütze...

Die Wuffis werden jeden Tag aktiver und ich mache viele Fotos. Wir kommen aus dem Staunen nicht raus. Leider stellen sich die vielen Bilder ja nicht von alleine ins Netz und so, liefere ich schnell ein paar Tage hinterher. Ab jetzt wird es lebhaft in der Kiste und es gibt bald kein Halten mehr.

 

Mal sehen wo wir hier sind...wir schauen mal hinter den Körbchenrand

Alle Süßen können jetzt laufen, wackelig zwar, aber doch schon recht zielstrebig und schnell. Wenn nun die Wurfkiste gereinigt wird, heißt es aufpassen auf die Bande.

Schau mir in die Augen, Kleiner! Herr Hellblau schaut sich um.

 

Am Sonntag war es soweit und Herr Hellblau startete als erster damit, seine Augen zu öffnen.

Er wurde dann aber noch getoppt von Herrn Blau und Frau Orange. Heute, am 1.Mai, sind alle neun Augenpaare dabei und sehen uns direkt ins Herz <3

Wurmkur überstanden und danach wurde gekuschelt

29.+30.4.2013

Tag 11/12

 

Kaum auf der Welt, wird es auch schon ernst:

alle Welpen wurden am Montag und Dienstag entwurmt.

Das hat ihnen garnicht geschmeckt und sie haben sich sehr beschwert,

doch es hat nichts genutzt.

Alles schläft, einsam nascht......hier wird jede Chance genutzt

27.April - der Neunte Tag für unsere Neun kleinen Schätzchen

 

Alle unsere Fellnäschen haben ihr Geburtsgewicht weit mehr als verdoppelt. Unter A-Wurf haben wir diese notiert.

War Frau Rot die Erstgeborene, so ist Herr Hellblau der erste, der das "Licht der Welt" entdecken möchte. Seine Augen sind durch Mini Sehschlitze schon zu sehen und morgen wird er 10 Tage alt :o)) Und wir freuen uns jeden Tag mindestens neun mal! Chapeau vor Ambers Leistung! Sie ist eine sehr fürsorgliche Mami rund um die Uhr.

 

 

Alle Neune !

 

Sie sind gelandet!

 

Neun wunderbare, gesunde und muntere Glücksbringer!

Sechs Mädchen und drei Jungs :o)

Alle Welpen haben einen Ridge und sind sehr aktiv. Amber hat die Geburt souverän gemeistert. Wir sind berührt und noch im Glücksrausch.

Vielen Dank Claudia und Uta für Eure großartige Unterstützung.

 

 Danke Amber  & Bommel, wir freuen uns sehr!

 

 P.S. die Tierärztin war heute mittag zur Nachsorge bei uns und sehr zufrieden mit dem Zustand von Mutter und Kindern.  Freude, Freude!

 


Amber schläft viel und brütet. Habe heute mein Ohr an ihren Bauch gelegt und erwartete ein Blubbern und Glurgsen. Aber was ich hörte, war EIN SCHNELLES, KLEINES HERZ. ES SCHLÄGT WIE EIN UHRWERK! <3  :o))

 



na komm mal her du lütter Schieter

Na das fängt ja gut an :o)) 6. / 7. April - Großenaspe

Asis hat die Jugendklasse mit V1 gewonnen.

Seine Schwester Laika gewann in der Jugendklasse mit V4 - Super!

Herzlichen Glückwunsch!

He Leute, ich wünsche Euch frohe Ostern und ich mag bitte auch ein Ei !

Wir haben uns entschieden wie wir Ambers ersten Wurf nennen wollen.

A M A N A / Swahili - Vertrauen 

 

Das passt gerade auf unsere persönliche Lebenssituation. VERTRAUEN

Ein schönes Wort mit gutem Inhalt und Gewichtung. Mit Vertrauen wird alles leichter.

Vertrauen - Amana, das passt auch sehr gut zu diesen wunderbaren Hunden.

 

JAMAA BAHATI AMANA

 

 

 

 

 

22.03.2013

 

Wir waren ein paar Tage an der Ostsee und es war irre windig und kalt.

Amber ist jedoch gut bemantelt, freudig mit mir am Meer spazieren gelaufen.

Ihr Bauch wird jetzt zusehends runder. Sie wirkt sehr ausgeglichen und ist äusserst konzentriert auf die kulinarischen Seiten des Alltags ;o).

"Wir sollten sie doch bitte nach Möglichkeit nach normalem Plan füttern, damit sie kein unnötiges Fett ansetzt. Eine schlanke und gut trainierte Hündin hat eine leichtere Geburt." Ja doch, wir wollen das auch tun. Es wird allerdings jeden Tag schwerer ihr zu wiederstehen. Alle die schon einmal eine schwangere RR Hündin erlebt haben, wissen wovon ich rede. Sie sind so unverschämt charmant. . .und hartnäckig! 

Werde in den nächsten Tagen unter "Wurfplanung", ein Tagebuch anlegen und Bilder einstellen.

Wir freuen uns! :o))  Auch darüber, dass wir so einige, sehr nette Verbündete (Welpeninteressenten) gefunden haben. Unsere Familie wächst ;o)

 

 

 

 

18.03.2013

 

"Wir" ;o) sind trächtig!

Laut Tierarzt, sind alle Welpen gleichmäßig entwickelt und das Fruchtwasser ist schön klar. Die Welpen bewegen sich munter. Es scheinen auch viele zu sein. Ganz genau kann man es nicht sagen - aber es sollen mit Sicherheit mehr als sechs sein. Wir freuen uns ! :o))

 

 

 News vom 16.03.2013

 

Wir freuen uns sehr, dass Ambers Schwester F(a)rida die Zuchtzulassungsprüfung erfolgreich bestanden hat!

Herzlichen Glückwunsch! !



 

12.03.2013

 

Neuer Termin zum Ultraschall am 18.03.2013

Da unsere Tierärztin ein sicheres Ergebnis möchte,

hat Sie den Termin auf Montag verlegt. Wir gedulden uns.

Amber legt schon zu - auch ohne zusätzliche Futterrationen ;o)

 

 

07.03.2013 

 

Ist sie oder ist sie nicht???
Ist meine Hündin trächtig oder nicht?

 

Diese Frage habe ich mir heute morgen nach einer unruhigen Nacht, gestellt. Denn Amber war die ganze Nacht unruhig und nörgelig. Nörgelig war dann auch ich ...irgendwann! Aber auch etwas besorgt. Wollte heute morgen die Temperatur bei ihr messen und entdeckte dabei klaren, klebrigen Schleim an ihrer Schnalle.

 

Ab ins world wide web ;o) dabei fand ich folgende Seite und habe markiert, was genauso von mir entdeckt wurde.

 

Die Spannung reißt nicht ab. Nächsten Freitag gehen wir zum Ultraschall. :O))

 

http://www.hundezucht-inside.de/2011/03/15/erste-anzeichen-traechtigkeit-huendin

 

  1. Zäher, glasig-klarer Ausfluss

    Kommen wir zu dem Punkt, auf den die meisten Züchter sehnlichst warten – DER glasig – klare Schleim / Ausfluss.
    Während alle anderen Punkte auch auf eine scheinträchtige Hündin zutreffen, so zeigt nur eine trächtige Hündin diesen Ausfluss.
    Er tritt erstmals ab der 3ten Woche (Tag 18 – 21 nach dem Decken) auf. Und zwar fällt dieser Zeitpunkt mit der Nidation der Eizellen in der Gebärmutter zusammen. Also wenn die Eizellen beginnen, sich in der Gebärmutter einzunisten. Tritt der Ausfluss um den 21ten Tag nicht auf, muss das noch kein schlechtes Zeichen sein, es gibt einige Hündinnen, die zeigen ihn erst später (ab Tag 26), bei anderen muss man Glück haben, ihn überhaupt zu sehen.
    Auch ist dieser Ausfluss in der Stärke von Hündin zu Hündin sehr unterschiedlich ausgeprägt. Während man ihn bei manchen Hündinnen nur vor dem ersten richtigen Aufstehen ganz früh morgens findet, “schleimen” andere fast permanent und hinterlassen des öfteren richtige Schleimspuren.
    Doch wie erkenne ich nun, ob es sich wirklich um DEN Ausfluss handelt?
    Also wer ihn einmal gesehen hat,  wird den Unterschied zum normalen Ausfluss erkennen. Ich muss gestehen, als ich das erste Mal bei einer Hündin auf den Trächtigkeitsausfluss “wartete”, war ich mir zum Schluss sicher, sie hat ihn.  Im Ultraschall kam dann die traurige Erkenntnis, daß sie leer ist und ich mir den Schleim nur eingebildet hatte. Es war einfach ganz normaler Ausfluss, mal ein winziges Tröpfchen (was man sich auch fast noch einbilden musste)…aber im Nachhinein nicht zu vergleichen mit dem richtigen Ausfluss.
    Wie beschreibt man ihn am besten? Auf dem Taschentuch ist er klar (kann auch ins milchige gehen), und hat eine etwas klebrige Konsistenz. Früh morgens (vorm Gassigehen und dem ersten richtigen Säubern der Hündin) konnte ich auch oft eine richtige Schleimansammlung am Scheideneingang feststellen. Drumherum sieht man dann auch häufig schon eingetrockneten Schleim  an den umliegenden Haaren.
    Man findet den Ausfluss auch nicht zwingend jeden Tag, aber er begleitet die trächtige Hündin durch die komplette Trächtigkeit, man sieht ihn immer mal wieder – mal mehr, mal weniger.

 


05.03.2013

 Heute waren wir bei schönstem Sonnenschein unterwegs. Haben eine

Sonnenpause auf einer Wiese eingelegt. Während ich die wohltuenden Sonnenstrahlen auf meinem Gesicht genoss, vertrieb Amber sich die Zeit damit, nach Mäusen zu graben.

18.02.2013

 

Die Tür flog auf und entgegen stürmte uns dieser freundliche, beindruckend schöne und substanzvolle Rüde. Wir waren überrascht von Bomanis "Jugendlichkeit" . Dieser Hund soll bald 8 Jahre alt werden? Das können wir nicht glauben. So vital, verspielt und charmant zeigte er sich...Toll ! Wir freuen uns über die harmonische Verpaarung von Bommel und Amber und hoffen auf einen gesunden, ersten Wurf im April.

Vielen Dank der Familie Wittig, die uns sehr kurzfristig so herzlich aufgenommen hat.

 

 

 

28.02.2013

 

Endlich gibt der schmelzende Schnee das grüne Gras wieder frei und gestern schien den ganzen Tag die Sonne - herrlich. Wir haben gleich eine Radtour gemacht und auch Amber hat es sehr genossen. Noch schnell ein paar Mauselöcher ausgehoben und weiter ging es im Flug.

Das hat Spaß gemacht!

Seit ein paar Tagen ist Madame extrem verfressen - mehr denn je, das fällt auf.
Auch in der Scheinträchtigkeit ist dieses Verhalten durchaus normal.
Ja, das stimmt, aber dieses Mal ist es viel ausgeprägter. Auch ihr Jagdinstinkt ist ausgeprägter. Doch sie ist noch immer abrufbar. Vielleicht braucht sie doch etwas mehr Futter..? :o))

 

Wir waren gestern bei unserem Tierarzt um Amber gegen "Canis Herpes Virus CHV 1"  impfen zu lassen. Haben vieles besprochen und dort alle angesteckt mit unserer positiven Aufregung.
Nun sind 10 Tage bereits vergangen und 15 Tage haben wir noch die Füße still zu halten.
Wir werden also die Zeit nutzen, Radtouren und viele Spaziergänge machen, damit unser "Mädchen" fit und zunächst auch schlank bleibt.

Sollte sich eine Schwangerschaft bestätigen, werden wir regelmäßig über "Ambers Wachstum" berichten. :o)

 

 

 

 



Am 18. und 19. 02. 2013 wurde Amber von Ch. MAKALALI'S AMAZING BOMANI " BOMMEL " gedeckt.

Charismatisch und beeindruckend schön.

15.02.2012

 

Wir waren gestern zur zweiten Deckzeitbestimmung.

Die Werte zeigen es deutlich - der Eisprung wird wohl am Samstag sein. Der optimale Tag wäre demnach der Sonntag und Montag. Wir fahren am Sonntag zu einem ersten Rendezvous.


Vorausgesetzt, dass alles optimal läuft, werden die in Freude erwarteten Glücksbringer am 20. April bei uns landen ;o))

 

04.02.2013 

 

Amber ist seit heute läufig und wir freuen uns

auf eine aufregende Zeit mit ihr.

Ein dickes Stück vom Glück für Euch alle!

Wir wünschen allen ein glückliches, freudiges und gesundes Jahr 2013!

Familie Reichert


Genug Gedichte...wo bleibt mein Geschenk!?

!!! float above the Clouds !!!

stolz und riesige Freude über Ambers Erfolg am 27.10.'12, auf der IRA Hannover. Sie hat die Offene Klasse mit V1 " gerockt ". On Top gewann sie das CACIB / Beste Hündin und das CAC - Club Dzrr.

Lieben Dank an Netti und Poul für das Foto

News vom 29.09.2012

Heute hat auch unsere Amber die ZZP / Zuchtzulassungsprüfung bestanden! Als "aufmerksame und ausdauernde Hündin hat sie alle Testsituationen sicher absolviert" Wir freuen uns und sind mächtig stolz

News vom 27.09.2012

Wir freuen uns sehr, dass Ambers Schwester Tatu die Zuchtzulassungsprüfung am 15.09.2012 erfolgreich bestanden hat!

Herzlichen Glückwunsch! !

Update am 27.06. 2017  News & C-Wurf