2009

Amber mit 11 Wochen - Willkommen

Sie kam ungeplant in unser Leben. Plötzlich hieß es: wollt ihr sie? Sie sei zurückgenommen worden. Wir wollten! Haben sie kurz entschlossen zu uns geholt. Zuhause angekommen ist sie fröhlich ins Haus gelaufen, ohne Scheu, sehr aufmerksam, neugierig und an allem interessiert.

In den nächsten Tagen, Wochen und Monaten, hatten wir dann oft Besuch im Garten, von den Kindern des Spielplatzes nebenan. Und so wurde aus Amber der Star der Straße.

 

Amber mit 16 Wochen

Erste Ausfahrt nach Amrum mit dem Schiff; hat sie toll gemacht. Alles entspannt und viele Fans getroffen. Erste Spaziergänge am Strand. Erfahrung mit den Schafen,......mit dem Zaun,....mit Strom! Ganz schlecht angekommen. Aber Madame war ja nicht zu bremsen. Rannte weg, den Schafen nach, nicht mehr zu sehen, dann ein erbärmlicher Schrei,....ganz schrecklich für mich. Noch einen Tag später ängstlich, aber dann ging die Rute wieder im Freudentakt und die Welt erwartete "klein Amber" zurück. ...auf sie mit Gebrüll !



 



Amber mit 9 Monaten

Ein wildes Reh, das beginnt seines Gleichen durch den Wald zu jagen. Kein Rückruf kann sie stoppen.....doch der Wildschutzzaun hat es gerichtet. Der Ruf kam, der Hund ignorierte, der Zaun stellte sich und zwar in ihren Lauf, es krachte, es schrie, wir erstarrten, plötzlich war unser Hund wieder neben uns und ganz klein .....aua, menno.

Seitdem jagt sie die Rehe nur, wenn es gar nicht mehr anders geht, uns das Reh direkt vor die Füße springt und uns die Zunge rausstreckt.....dann rennt auch Amber wieder los. Doch kommt der Abruf entschlossen, kommt sie brav zurück. Daher ist es immer entspannt mit ihr, ohne Leine, durch den Wald schlendern zu können. Danke Zaun ;o))

 



Amber mit 1 Jahr - eine unkomplizierte Reisebegleiterin

Wir haben eine verspielte und stets gut gelaunte Hündin. Sie ist brav und macht nie etwas kaputt, auch wenn sie mal allein im Haus ist. Wir fahren gerne ans Meer und unser Hund scheinbar auch. Ob in Frankreich oder an der Nordsee/ Ostsee, sie springt ins Wasser und versucht anderen Hunden, den müham den Fluten entrissenen Stock oder das Spielzeug zu klauen,.....meistens mit Erfolg.Zum Glück gab es bisher nie "Kloppe".



Amber mit 2 Jahren - schön und gesund

nun ist unsere Madame schon fast erwachsen. Eine verträgliche Hündin, die sich stets diplomatisch mit ihres Gleichen auseinandersetzt. Wir haben mit ihr noch nie Probleme mit anderen Hunden gehabt. Auf Ausstellungen präsentiert sie sich gern und zeigt sich ebenfalls locker und freundlich.

Vorzügliche Bewertungen lassen uns überlegen, ob Amber wohl für die Zucht geeignet wäre. Nachdem alle ärztlichen Untersuchungen ebenfalls nur vorzügliches ergaben, kerngesund und knochenstark, haben wir sie zur Körung gebracht und diese prima bestanden.

Als schönen Jahresabschluss rockten wir dann noch die internationale Ausstellung in Hannover mit "V1"und Amber gewann das CAC-Club sowie das CACIB. Anwartschaft Dt. Championklasse. Stolz.

Doch das ist für eine Zuchthündin zweitrangig. Hier sind ganz andere Kriterien wichtig. Schönheit allein sagt nichts über Gesundheit und Wesen aus.

Und so sind wir in erster Linie glücklich darüber, eine sowohl schöne, als auch gesunde, wesensfeste und souveräne Hündin, in die Zucht zu bringen.



Amber ist nun 3 Jahre alt und unser Familien Schatz!

Wir freuen uns auf ein weiteres, spannendes und aufregendes Jahr mit ihr.

 



Juchhu, jetzt ist Amber 4 Jahre alt und noch toller denn je! Wir lieben Dich, du Schatz!

looking forward

Update am 27.06. 2017  News & C-Wurf